Zwischen Essen und Ernähren können Welten liegen

veröffentlicht von Michael Loitz am

zwischen-Essen-und-Ernaehren-koennen-Welten-liegen-Ernaehrung-gesund

Das alte Sprichwort „Zwischen Essen und Ernähren können Welten liegen“ macht den Unterschied zwischen der ursprünglich bloßen Nahrungsaufnahme und dem sinnvollen Essen, der Ernährung. Essen ist oft der Heißhunger, der Genuss mit Freunden oder unüberlegt mal zwischendurch Zulangen bis hin zur maßlosen Völlerei. Dieses Essverhalten sollte natürlich nicht Tabu sein. Gerade zu Feiertagen und die Belohnungen nach erreichten Zielen haben eine hohe sinnliche und emotionale Bedeutung.

„Wie ernähre ich mich richtig?“ ist dagegen eine Frage an Ernährungsfachkräfte gerichtet, die sich an wissenschaftlichen Erkenntnissen orientieren.

Richtig Ernähren

Ernährung sollte nicht mit Verzicht und Unlust verbunden werden – schon gar nicht mit einer strengen vorgeschriebenen Diät. Richtig Ernähren bedeutet, vollwertig und nahrhaft zu essen. Gesundheitsfördernde Lebensmittel sind dabei im Fokus. In der heutigen Zeit gewinnt die gesunde Ernährung mit nachhaltigen Einflüssen immer mehr Aufmerksamkeit – und diese kann auch sündenfreier Genuss sein.

Vollwertig Essen

Wie sich eine vollwertige Ernährung praktisch umsetzen lässt, vermittelt die DGE über die 10 Regeln für eine vollwertige Ernährung, den DGE-Ernährungskreis und die Dreidimensionale DGE-Lebensmittelpyramide. Auf Nährstoffebene ist vollwertiges Essen und Trinken charakterisiert durch ausreichend Flüssigkeit und einer dem Bedarf entsprechenden Energiezufuhr. Die Nährstoffe liefern Energie und stehen dabei in einem ausgewogenem Verhältnis. Eine vollwertige Ernährung liefert außerdem Vitamine, Mineralstoffe, Ballaststoffe und sekundäre Pflanzenstoffe in ausreichender Menge. Quelle: DGE

Ernährung und Verpflegung

In unserem Projekt nutzen wir dieses inspirierende Zitat als passenden Slogan. Wir vereinen aktuelle fachliche Grundlagen mit der Praxis. Qualität um “Essen und Ernähren” spielt bei uns eine wichtige Rolle. Der Schwerpunkt liegt dabei auf eine gesunde und nachhaltige Ernährung in der Außer-Haus-Verpflegung. Die Gemeinschaftsverpflegung und -gastronomie ist mit der Gewichtung an großen Portionsmengen besonders in unserem Fokus. Hier kann durch Ernährungsbildung und Aufklärung an die Tischgäste viel erreicht werden.

Business-Blog „Essen & Ernähren“

In unserem Blog sprechen wir vorrangig Mitarbeitende und Unternehmen an. Die Autor*innen veröffentlichen wissenswerte Artikel zu aktuellen Themen und zeigen Wege auf, wie sich Herausforderungen im Berufsalltag meistern lassen. Mit jeder neuen Krise und allen täglichen Aufgaben wird die Arbeit nicht einfacher. Es ist es daher sehr wichtig, die Gesundheit in der Arbeitswelt zu fördern. Der Slogan „zwischen Essen und Ernähren können Welten liegen“ soll die Bedeutung von gesunder und nachhaltiger Ernährung in der Umsetzung sensibilisieren.

Mehr über das Projekt.

Bild: Alexander Raths/Shutterstock.com



Michael Loitz

Der freiberufliche Auditor mit Background "Diätkoch" hat das Projekt ESSEN & ERNÄHREN initiiert. Mit langen Erfahrungen als Küchenleiter und Verpflegungsmanager liegen seine Handlungsfelder vor allem in der Gemeinschaftsverpflegung.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial