Über unsere Autoren: Kea macht mit

Veröffentlicht von Essen und Ernaehren am

Bei Kea Blum (Jahrgang 1990) dreht sich sowohl beruflich als auch privat alles rund um das Thema gesund und nachhaltig essen. Foodblogs und das Ökotrophologie-Studium (B.Sc.) hat Kea nach einer Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau zum „Foodie“ gemacht. Kochen (meist vegan) bedeutet für sie Entspannung, ebenso wie der Besuch auf dem Wochenmarkt. Genuss und gesunde, nachhaltige Ernährung gehören für sie zusammen wie Hamburg und eine steife Brise – ihre Wahlheimat.


Liebe Kea, Willkommen im Team!
Wie ist deine Motivation zum Projekt, worüber möchtest du schreiben und wie gehst du dabei vor?

„Ich finde es faszinierend, welch großen Einfluss das, was wir essen, sowohl auf unsere Gesundheit als auch den gesamten Planeten hat. Der Klimawandel ist thematisch brisant wie noch nicht. Unsere Ernährung kann einen großen Beitrag dazu leisten, unseren ökologischen Fußabdruck zu reduzieren. Eine nachhaltige Ernährung definiert sich aber nicht nur durch über den Bereich Umwelt/Klima, auch die Bereiche Gesundheit, Soziales und Tierwohl spielen eine Rolle. Das macht es so komplex. Das Thema wissenschaftlich fundiert und leicht verständlich aufzubereiten: Das ist, was mir am Herzen liegt. Es lässt großen Spielraum für Zusammenarbeiten – in welcher Form auch immer. Ich freue mich, Teil des Netzwerkes zu sein!“


Kea Blum ist selbstständige Redakteurin. Nach dem Ökotrophologie-Studium hat sie ein PR- und Redaktions-Volontariat absolviert. Danach startete sie direkt in die Selbstständigkeit. Sie führte vier Jahre lang als Partnerin ein Medienbüro, arbeitete parallel als freie Journalistin mit Schwerpunkt auf Gesundheit und Medizin. Mittlerweile hat sie ihren Fokus als freie Journalistin ganz auf die Themen Ernährung und Gesundheit gelegt, insbesondere auf nachhaltige Ernährung. Ab Januar (2022) startet sie parallel mit einem Fernstudium vegane Ernährungsberatung.



Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial