Das Label für vegane und vegetarische Produkte in einer Flut von Lebensmittel-Siegel

veröffentlicht von Michael Loitz am

V-Label, Lebensmittel-Siegel,vegane und vegetarische Produkte

Das bekannteste Lebensmittel-Siegel seiner Art taucht immer mehr auf veganen Produkten im Supermarkt auf. Das V-Label ist eine geschützte Marke zur Kenn­zeichnung vegetarischer und voran veganer Produkte. Im grünen nachhaltigen Megatrend reagieren Unternehmen und schaffen mit dem V-Label für Verbraucher Transparenz und Klarheit. Hinter dem Qualitätssiegel stecken einheitliche Kriterien und regelmäßige Kontrollen in den Kategorien “vegan” und “vegetarisch”.

Das Lebensmittel-Siegel für vegane und vegetarische Produkte

Quelle: https://www.v-label.eu/de/das-v-label

Das V-Label ermöglicht Verbrauchern mit den leicht nachvollziehbaren Kategorien “vegetarisch” und “vegan” eine schnelle und sichere Einordnung von Produkten. Das Label besteht aus dem V-Signet im Kreis und einer zusätzlichen Kategorie-Bezeichnung.

Die Kriterien des V-Labels

  • Verpflichtung der Hersteller zur Qualitätssicherung
  • Jährliche Produktkontrollen am Produktionsort (Inspektionen)
  • Keine genetisch veränderten Organismen (GVO)
  • Überprüfung der verwendeten Inhalts- und Hilfsstoffe
  • Keine Tierversuche am Endprodukt

Transparenz und Klarheit bei vegetarischen Produkten

Bislang existiert in Deutschland keine verbindliche gesetzliche Definition der Begriffe “vegan” und “vegetarisch”. Eine zuverlässige Kennzeichnung veganer und vegetarischer Produkte nach einheitlichen Kriterien ist daher nur schwer möglich. Dies begünstigt fehlerhafte Kennzeichnungen durch die Hersteller selbst. Diese gesetzliche Lücke sorgt bei Verbrauchern wie auch Herstellern für Verunsicherung.

Jeder Dritte Konsument legt bei Lebensmitteln Wert auf Lebensmittel-Siegel und 62 % der Verbraucher legen bei Lebensmitteln allgemein Wert auf Transparenz (Quelle: DLG, Deutschland 2013). Vegane und vegetarische Produkte, Lebensmittel und Gerichte müssen im Megatrend schnell erkennbar sein. Klarheit durch einheitliche Kriterien bei der Kennzeichnung veganer und vegetarischer Produkte bietet derzeit das V-Label. Regelmäßige Inspektionen und Laboranalysen garantieren die Einhaltung der Kriterien und tragen so zur Qualitätssicherung des V-Labels bei. Für die Vergabe des V-Labels ist in Deutschland ProVeg zuständig.

Klarheit in der Flut von Lebensmittel-Siegel

Im Dschungel der Kennzeichnung hilft SIEGELKLARHEIT weiter, sich in der Vielzahl an Labels zu orientieren. Nachhaltige Kaufentscheidungen können so ohne großen Aufwand in den Alltag integriert werden. Die Initiative der deutschen Bundesregierung informiert gezielt über verlässliche Siegel für einen nachhaltigen Konsum.

Quellenangabe:
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH | SIEGELKLARHEIT
V-Label GmbH
Bild: George Rudy/Shutterstock.com


Michael Loitz

Der freiberufliche Auditor mit Background "Diätkoch" hat das Projekt ESSEN & ERNÄHREN initiiert. Mit langen Erfahrungen als Küchenleiter und Verpflegungsmanager liegen seine Handlungsfelder vor allem in der Gemeinschaftsverpflegung.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial