Bio in Schleswig-Holstein: Ein Wegweiser durch die Liste der Bio-Berater

veröffentlicht von ESSEN & ERNÄHREN am

Liste Bio Berater, Listung Bio-Beratungskräfte, Schleswig Holstein, Bio-Förderung

In Schleswig-Holstein gewinnt die Bio-Förderung an Fahrt, insbesondere durch die Bereitstellung einer Liste an qualifizierten Bio Berater für die Außer-Haus-Verpflegung (AHV). Küchenverantwortliche aus der Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung haben jetzt die Möglichkeit, von diesen Experten beraten zu werden. Dieser Artikel wirft einen Blick auf die Vorteile und notwendigen Schritte für eine erfolgreiche Bio-Zertifizierung, unterstützt durch Fachleute wie Michael Loitz von ESSEN & ERNÄHREN, der sich stolz auf der Liste der Bio-Beratungskräfte in Schleswig-Holstein wiederfindet.

Die Bio-Förderung und ihre Vorteile

Die Initiative des Ministeriums für Landwirtschaft, ländliche Räume, Europa und Verbraucherschutz zielt darauf ab, den Einsatz biologischer Lebensmittel in der AHV zu unterstützen. Dies stellt eine entscheidende Chance für Betriebe dar, ihre Angebote nachhaltiger und gesünder zu gestalten. Die Bio-Förderung umfasst die Finanzierung von Beratungen sowie die Übernahme der Kontrollkosten bei der Bio-Zertifizierung in den ersten fünf Jahren.

Die Liste der Bio-Beratungskräfte in Schleswig-Holstein

Die Listung der Bio-Berater ist ein entscheidender Bestandteil dieses Förderprogramms. Diese Experten bieten maßgeschneiderte Beratung, um den spezifischen Anforderungen und Herausforderungen jeder Einrichtung gerecht zu werden. Ihre Dienste beinhalten eine Erstberatung zum Ist-Zustand, Unterstützung bei der Beschaffung von Bio-Lebensmitteln, Mitarbeiterschulungen, Kommunikation und vieles mehr.

Bio-Förderung in Schleswig-Holstein: Liste Bio Berater, Liste Bio Beratungskräfte
Bio-Förderung in Schleswig-Holstein: Schnell und unkompliziert Berater aus Liste wählen (Bildquelle: Tanja Esser/Shutterstock.com)

Einfach und unkompliziert Bio-Berater aus Listung wählen

Der einfache und unkomplizierte Antragsprozess: Um von der Bio-Förderung zu profitieren, müssen Einrichtungen einen einfachen Antragsprozess durchlaufen. Dies beginnt mit der Auswahl einer geeigneten Bio-Beratungskraft von der Bio Berater Liste. Anschließend erfolgt die Einreichung eines Antragsformulars und, nach Erhalt eines Zuwendungsbescheides, kann die Beratung beginnen. Der gesamte Prozess ist darauf ausgerichtet, möglichst unkompliziert und nutzerfreundlich zu sein, damit sich Einrichtungen auf das Wesentliche konzentrieren können: die Verbesserung ihrer Verpflegungsangebote.

Die Bedeutung der Bio-Zertifizierung und des Bio-AHV-Kennzeichens

Für Küchen, die ihre Bio-Lebensmittel gegenüber Gästen kommunizieren möchten, ist die Bio-Zertifizierung ein wesentlicher Schritt. Die Bio-AHVV (Bio-Außer-Haus-Verpflegung-Verordnung) hat die Voraussetzungen für die Zertifizierung vereinfacht. Küchen können nun ihre Gäste leicht über den Bio-Anteil informieren, indem sie eines der drei Bio-AHV-Kennzeichen in Bronze, Silber oder Gold verwenden. Diese Kennzeichen machen das Engagement für Bio-Lebensmittel auf einen Blick sichtbar und fördern somit das Vertrauen der Gäste in das Angebot.

Die Berater aus der Bio-Listung in Schleswig-Holstein beraten zum neuen Verfahren der Bio-AHVV:

  • Realitätsnahe Vorgaben: Vorschriften, die noch zielgenauer der Realität in der Gastronomie entsprechen, und Wegfall verschiedener Dokumentationsanforderungen
  • Reduzierter Aufwand für zertifizierte Küchen: in den Bereichen Wareneingangsprüfung, Lager/Prozesstrennung, Aufzeichnungen/Buchführung
  • Kennzeichnung: Listung ausgelobter Bio-Zutaten und Bio-Erzeugnisse; eine parallele Verwendung der gleichen Zutat von biologisch und nicht-biologisch ist nicht möglich
  • Auszeichnung: Auszeichnung des (geldwerten) Bio-Anteils mit dem Bio-AHV-Kennzeichen in Bronze, Silber und Gold möglich

Unterstützung durch ESSEN & ERNÄHREN

Bei ESSEN & ERNÄHREN verstehen wir die Herausforderungen und Chancen, die mit der Bio-Zertifizierung einhergehen. Als Teil der Bio Berater Liste in Schleswig-Holstein bietet Michael Loitz, umfassende Beratungsdienstleistungen an. Dies umfasst nicht nur die Unterstützung bei der Vorbereitung auf die Bio-Zertifizierung, sondern auch Hilfe bei der Anpassung von Betriebsabläufen, kreativer Speiseplangestaltung und nachhaltigem Wareneinkauf.

Kostenlose Beratung: Auskunft zur Förderung

  • Beratungsgespräch am Telefon
  • Hilfe beim Antrag inkl. Angebot 
  • Überblick der Fördermöglichkeiten
  • Bis zu 100 % Förderung

Quellenangaben:
Bio Berater Listung in Schleswig-Holstein/www.schleswig-holstein.de
Publikation des Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft/www.bmel.de
Titelbild: goodluz/Shutterstock.com


Essen und Ernaehren, Ernährungsfachkräfte, Business-Blog-Food-Projekt

ESSEN & ERNÄHREN

Machen Sie auf sich aufmerksam: Wir präsentieren Ihre News auf unserem Blog und in unseren Social Media-Kanälen. Nehmen Sie Kontakt für Details auf.