Bio-Glühwein als Angebot in Hotels und Gastronomie: Stil und Nachhaltigkeit

veröffentlicht von Michael Loitz am

Bio-Glühwein als Angebot in Hotel und Gastronomie

In den letzten Jahren hat sich Glühwein in Bio-Qualität einen guten Namen gemacht. Im Handel taucht die nachhaltige Alternative mittlerweile in allen Supermärkten auf. Als Angebot in Hotels und Gastronomie wäre Bio-Glühwein eine attraktive Aktion. Nur wenige nutzen diese Qualität für ihre Gäste, obwohl Bio-Glühwein verfügbar und auch zahlbar ist. Zum Thema Kontrollpflicht bei „Bio“ erleichtert mittlerweile die neue Bio-Verordnung für die Außer-Haus-Verpflegung den Aufwand.

Ich bin jede Woche in verschiedenen Hotels und Städten unserer Republik unterwegs. Mein Lieblingshotel ist bereits seit meiner ersten dortigen Übernachtung bio-zertifiziert – so darf ich jeden Morgen mein Frühstück in Bio-Qualität genießen. Jetzt in der Weihnachtszeit habe ich mich über die Initiative von Bio-Glühwein als Angebot an der Bar sehr gefreut. Mit Liebe gestaltet und eine klare Aussage nach Stil und Qualität!

Nein ich habe diesen Glühwein nicht getrunken. Kleiner Einwurf: Ich trinke bereits seit Jahren keinen Alkohol mehr. Bei mir wäre ein gesunder Früchtepunsch das Richtige. Kann jedoch sagen, dass ich früher auch beim Glühwein immer lieber zur Bio-Qualität gegriffen hatte. Das Bio-Glühwein nie so richtig in Hotels und in der Gastronomie angeboten wurde, lag sicher immer an der komplizierten Bio-Zertifizierung.

Genussvoller Genuss - Gesunder Früchtepunsch mit Tee für Kita und Schule
Genussvoll – auch ohne Alkohol (Bild: Bal Iryna/Shutterstock.com)

Daher meine Freude auf das Angebot zum Bio-Glühwein

Insbesondere in Restaurants, Hotels und allgemein die Gastronomie trägt Bio-Glühwein zur Förderung eines nachhaltigen Angebots bei – und ist qualitativ eine viel attraktivere Wahl.

Vorteile von Bio-Glühwein:

  1. Natürlicher Geschmack: Im Gegensatz zu konventionellem Glühwein, der oft künstliche Aromen und Zusatzstoffe enthält, bietet Bio-Glühwein einen authentischeren und reineren Geschmack. Dies liegt an den strengen Richtlinien für Bio-Produkte, die den Einsatz von künstlichen Zusatzstoffen stark einschränken.
  2. Nachhaltigkeit: Bio-Weinbau fördert nachhaltige Landwirtschaftspraktiken, die sowohl für die Umwelt als auch für die Gesundheit der Verbraucher vorteilhaft sind. Durch den Verzicht auf synthetische Pestizide und Düngemittel trägt Bio-Glühwein zum Schutz der Ökosysteme bei.
  3. Wirtschaftliche Vorteile: Viele Gastronomen zögern, Bio-Produkte anzubieten, da sie diese für teurer halten. Jedoch hat die steigende Popularität von Bio-Glühwein zu einem wachsenden Angebot und somit zu wettbewerbsfähigeren Preisen geführt. Dies macht Bio-Glühwein zu einer kosteneffektiven Option, die gleichzeitig Qualität und Nachhaltigkeit bietet.
  4. Stil und eigener Qualitätsanspruch: Billiger konventioneller Glühwein vom Weihnachtsmarkt kann jeder und mittlerweile sollte jeder wissen, dass dort keine Gewürze wie bspw. Zimt enthalten sind. Bio-Glühwein als Angebot im Hotel oder Restaurant liefert direkt die richtige Message.

„Bio“ ist zertifizierungspflichtig

Zertifizierung und Kontrollen: Ein wichtiger Aspekt beim Angebot von Bio-Glühwein ist die Zertifizierung. Das Ausloben von „Bio“ ist zertifizierungs- und kontrollpflichtig und setzt voraus, dass das Produkt strengen Kontrollen unterzogen wird. Die gute Nachricht ist, dass der Prozess der Anmeldung und Durchführung von Bio-Kontrollen inzwischen vereinfacht wurde, was es Gastronomiebetrieben leichter macht, diese nachhaltige Option anzubieten.

Kommunikation Bio-Zertifizierung, Vermarktung Bio-Angebot, Marketing Bio-Küchen, Kantinen
Kommunikation und Vermarktung der Bio-Zertifizierung – aus unserem Portfolio (Bild: Ralf Liebhold/Shutterstock.com)

Mehr über die neue Bio-AHVV.

Schlussfolgerung: Bio-Glühwein bietet Gastronomiebetrieben die Möglichkeit, ihren Kunden eine qualitativ hochwertige, nachhaltige und köstliche Alternative mit Stil zu bieten. Durch die Förderung des Bio-Angebots können Gastronomen nicht nur zur Umweltfreundlichkeit beitragen, sondern auch den Geschmack und die Gesundheit ihrer Kunden positiv beeinflussen. Mit vereinfachten Zertifizierungsprozessen ist es jetzt einfacher als je zuvor, Bio-Glühwein in das Sortiment aufzunehmen und sich als Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit zu positionieren.


Quellenangabe:
Informationsoffensive Ökolandbau/www.bmel.de
Titelbild: Michael Loitz/www.michaelloitz.de


ESSEN & ERNÄHREN, Bio-Beratung Michael Loitz

Michael Loitz

Michael Loitz, der Initiator von ESSEN & ERNÄHREN, bringt seine langjährige Erfahrung als Küchenleiter, Verpflegungsmanager und Auditor in die Qualitätssicherung von Küchen und Kantinen ein. Mit seinem umfangreichen Fachwissen und seiner tiefgreifenden Branchenerfahrung setzt er sich für hohe Standards und innovative Lösungen in der Gemeinschaftsverpflegung ein.