Über unsere Autoren: Alisia macht mit

veröffentlicht von Essen und Ernaehren am

Alisia Schrieder

Alisia Schrieder (Jahrgang 1997) stammt aus dem schönen Südbaden. Als einzige Veganerin in der Familie manchmal schwer, aber bei Fragen rund um Ernährung ist sie doch immer die erste Anlaufstelle. Ein Thema, wofür sie schon jahrelang brennt und bei dem der Wissensdurst nie gestillt ist. 


Liebe Alisia, Willkommen im Team!
Wie ist deine Motivation zum Projekt, worüber möchtest du schreiben und wie gehst du dabei vor?

„Ernährung und Essen beschäftigt jeden von uns tagtäglich und geht damit jeden was an. Die Auswirkungen dessen auf sich selbst, aber auch das um einen herum sind vielen nicht bewusst und doch so wichtig. Pflanzenbasierte und vegane Ernährung können einen enormen positiven Einfluss auf die Gesundheit von uns und der Erde leisten. Hierbei können auch Soziale Medien zum Transportmittel von entsprechendem Wissen sein. Damit dieses Wissen fundiert, begründet und nachvollziehbar ist, braucht es Menschen wie uns, die als vertrauenswürdige Vermittler fungieren. Dabei ist es super spannend, sich mit anderen auszutauschen, denn es werden ganz neue Blickwinkel eröffnet. Daher freue ich mich sehr, in diesem Netzwerk mitzuwirken! “


Alisia Schrieder

Alisia Schrieder hat Ernährungsmanagement und Diätetik (B.Sc) studiert und schließt im Herbst 2022 ihr Masterstudium der Gesundheitswissenschaften ab. Danach würde sie am liebsten im Public Health Bereich mit Fokus auf Ernährung arbeiten, wobei ein Nebenerwerb als Ernährungsberaterin auch noch nicht vom Tisch ist. Auf ihrem Instagram-Account teilt sie regelmäßig Tipps, Rezepte und Wissen rund um Ernährung und Gesundheitsthemen und möchte hier am liebsten noch mehr Menschen erreichen, um möglichst vielen den Zugang zu fundiertem Wissen zu ermöglichen. Soziale Medien spielen daher auch eine große Rolle, was sich im Thema der Masterarbeit widerspiegelt: Social Media und Health Literacy (Gesundheitskompetenz).




Bildquelle: 7th Son Studio/Shutterstock.com